„Grüne Kompetenz
für unsere Region”

Blumen und Pflanzencenter Wosch GbR

­
Gärtnerei

Nächst Neuendorfer Landstr. 45
15806 Zossen

(03377) 300770
(03377) 394068
info@gaertnerei-wosch.de
www.gaertnerei-wosch.de


Der Familienbetrieb im Ort Nächst Neuendorf mit über 100-jähriger Tradition fällt durch seine Außenpräsentation auf. Mit jahreszeitlichen Bepflanzungen und inspirierenden Gestaltungen wird der Kunde geradezu in die Gärtnerei hineingezogen. Die Gärtnerei legt besonderen Wert auf monatlich wechselnde Dekorationen im Verkaufsbereich.

Die Präsentation einer hohen Ansprüchen genügenden Eigenproduktion erfolgt saisonal in den Gewächshäusern, die durch den gut gegliederten Verkaufsbereich erreicht werden. Höhepunkte sind der alljährlich stattfindende „Tag der offenen Gärtnerei“ mit vielen Gestaltungs- und Pflanzideen sowie die Adventsausstellung mit anspruchsvoller Floristik. Eine Mustergrabanlage bietet Anregung für die Grabgestaltung.

Nach der Wende stellte der Betrieb unter Leitung von Norbert Wosch die Produktion konsequent auf Beet und Balkonblumen um. 1994 kam das Blumenhaus in Mittenwalde hinzu, das von Hannelore Wosch geführt wurde. Ihr ist es auch zu verdanken, dass sich ein niveauvoller Endverkauf mit anspruchsvoller Floristik entwickelt hat. In Nächst Neuendorf entstand 1996 eine neue Verkaufsanlage mit 450 qm im Innenbereich und 500 qm Freifläche. Nach und nach erweiterte sich das Leistungsspektrum des Betriebes. 1998 wurde erstmals ein Tag der offenen Gärtnerei durchgeführt, der bis heute ein fester Termin bei den Kunden ist.

Am 1. Januar 2003 übernahmen Sabine Wenzel und Andreas Wosch den Betrieb. Sie werden tatkräftig von den Eltern unterstützt und führen deren Betriebsphilosophie konsequent weiter. Sie rekonstruieren und investieren in kleinen Schritten - so wie es die finanzielle Lage erlaubt.

Das Blumen & Pflanzencenter Wosch GbR ist seit 1998 Geprüfter Fachbetrieb bzw. Premiumgärtnerei und errang 2009 den Titel Gärtnerei des Jahres.