„Grüne Kompetenz
für unsere Region”

Entdecken und Genießen in der Schinkelhalle

Große Brandenburger Jungweinprobe am 13. April in Potsdam

Die brandenburgischen Winzer haben auch im letzten Jahr wieder eine gute Ernte eingebracht und lassen derzeit in Zusammenarbeit mit den Kellereien den Jahrgang 2017 reifen. Am 13.04.2018 werden diese Weine dann erstmals im Rahmen der Großen Brandenburger Jungweinprobe einem breiten Publikum zur Verkostung vorgestellt.

Die Großen Brandenburger Jungweinproben haben sich dabei von Jahr zu Jahr immer weiter entwickelt. Gestartet im Jahr 2013 mit etwa 20 Weinen und rund 100 Beteiligten waren es 2017 in der Stadt Cottbus insgesamt 50 verschiedene Weine und über 240 Teilnehmer. Neben den beteiligten Winzern hat sich die Große Brandenburger Jungweinprobe dabei auch zu einem immer wichtiger werdenden Magnet für Verantwortungsträger aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik entwickelt.

Am Freitag, den 13.04.2018 lädt die Fachgruppe Weinbau des Gatenbauverbandes Berlin-Brandenburg e.V. zur Großen Brandenburger Jungweinprobe in der Schinkelhalle der Landeshauptstadt Potsdam ein. Karten zum Preis von 25 Euro (Sitzplatz) und 20 Euro (Stehplatz)sind unter info@weinverein-werder.de erhältlich. Im Preis sind neben der Weinprobe, Buffet, Wasser und Brot enthalten.  Informationen auch unter www.weinverein-werder.de.