„Grüne Kompetenz
für unsere Region”

Geprüfte Fachbetriebe in Berlin

Friedhofsgärtnereien stellten sich einer unabhängigen Bewertungskommission

Am 25. und 26. Juli stellten sich sechs Berliner Friedhofsgärtnereien einer unabhängigen Prüfungskommission. Alle sind schon seit vielen Jahren anerkannte Fachbetriebe. Im vierjährigen Turnus erfolgt eine Wiederholungsprüfung.

Die Friedhofsgärtnereien Blumenhaus Schamp in Charlottenburg-Wilmersdorf, die Friedhofsgärtnerei Fortte-Lawrenz, die Veckenstedt GmbH und Blumen Simon in Steglitz-Zehlendorf, die Friedhofsgärtnerei Rademacher in Tempelhof-Schöneberg sowie die Gärtnerei der Paul Gerhard Diakonie in Spandau können erneut für weitere vier Jahre das Qualitätszeichen "Überprüfter Fachbetrieb Friedhofsgärtnerei" des Zentralverbandes Gartenbau e.V. führen.

Im Rahmen der Anerkennung wurde unter anderem das Erscheinungsbild sowie das Service- und Leistungsprofil des Betriebes bewertet. 2022 müssen sich die Friedhofsgärtnereien dann erneut den kritischen Blicken einer Prüfungskommission stellen.

Die Kunden dürfen sich über hohe fachliche Kompetenz in Fragen der Pflanzenwahl und Pflanzenverwendung, der individuellen Beratung zur Grabgestaltung, Grabpflege und allen Fragen zum Thema Friedhof sowie umfangreichen Service freuen - angefangen von der Jahresgrabpflege über Dauergrabpflege, Gießdienst, Urlaubsgießen, Spontanpflege bis hin zu Leihgeräten und vielem mehr. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter:

- www.gepruefte-friedhofsgaertnerei.de/

- www.friedhofsgärtnerei.de/

- www.gartenbau-bb.de