„Grüne Kompetenz
für unsere Region”

Brandenburger Weine im Test

Große Brandenburger Jungweinprobe am 8. Mai in Großräschen

Jungweinprobe

Brandenburg ist ein junges Weinanbaugebiet mit historischen Wurzeln. Die seit Mitte der 90iger Jahre aufgerebten Weinbauflächen erbringen zunehmend gute Tropfen. Die Ergebnisse des Weinbaujahres 2014 werden im Rahmen der Großen Brandenburger Jungweinprobe von Fachleuten und Weinliebhabern verkostet.

In diesem Jahr werden 32 verschiedene Weine von Winzern des Landes Brandenburg gemeinsam mit 200 Gästen und Ehrengästen zur „Großen Brandenburger Jungweinprobe“ am 8. Mai 2015 in Großräschen um 18.00 Uhr im Kurmärkersaal verkostet.

Eine Jungweinprobe, was ist das eigentlich? Die Winzer stellen Weine des Jahrgangs 2014 oder aus vorangegangenen Jahrgängen an, soweit diese noch nicht bei einer Jungweinprobe angestellt worden sind. Diese noch jungen Weine werden zur Jungweinprobe erstmals einem Geschmackstest unterzogen: dabei sind Winzer, Kellermeister und Sommeliers. Die Weine sind eingeteilt in Weißweine, Rosé-Weine und Rotweine. Auf der Weinliste finden sich traditionelle Weißweinsorten wie Müller-Thurgau und Riesling, aber neue PIWI-Sorten (pilzwiderstandsfähige Sorten), die mit 80% den größten Anteil ausmachen. Gewachsen ist auch der Rotweinanteil in Brandenburg durch kontinuierliche Neupflanzungen und liegt mittlerweile über dem Anteil der Rotweine in Sachsen und anderen traditionellen Weinbaugebieten.

Darüber hinaus konnte die Weinqualität auch kontinuierlich verbessert werden. Einen dringenden Handlungsbedarf sehen die Brandenburger Winzer aber vor allem im Ausbau der Beratung und Betreuung durch eine staatliche Weinkontrolle, denn in keinem anderen landwirtschaftlichen Bereich gibt es so viele Vorschriften wie im Weinbau zu beachten. Dies gilt für die Erzeuger und die amtliche Kontrolle gleichermaßen. Die hierzu mit dem zuständigen Verbraucherschutzministerium geführten Gespräche haben bislang aber zu keinem Ergebnis geführt.

Die vorgestellten Weine können aber auch nach der Jungweinprobe entlang der Route Brandenburger Weinkultur direkt beim Winzer genossen werden. Ein Überblick über Winzerfeste und Weinbergführungen ist zu finden unter www.route-brandenburger-weinkultur.de.

Die Organisation der diesjährigen Leistungsschau der Brandenburger Winzer liegt in den Händen der Fachgruppe Weinbau des Gartenbauverbandes Berlin-Brandenburg e.V. in Kooperation mit dem Förderverein für das Haus der Landwirtschaft und den Großräschener Weinbau e. V.. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Vorsitzenden der Fachgruppe Weinbau Dr. Andreas Wobar in Großräschen, Tel. 0171 1432150 , E-mail: info@weinbauwobar.de oder an die Geschäftsstelle des Gartenbauverbandes Berlin – Brandenburg e. V.

Probieren und genießen Sie Wein aus Brandenburg