„Grüne Kompetenz
für unsere Region”

Weg frei für die Ausrichtung der LAGA 2022

Gartenbauverband begrüßt die Entscheidung des Landes Brandenburg zur Fortsetzung von Landesgartenschauen

Die Landesregierung hat den Weg freigemacht für die Ausrichtung einer 7. Brandenburger Landesgartenschau im Jahr 2022 (LAGA 2022). Auf Vorschlag von Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger soll die Vorbereitung und Durchführung dieser Landesgartenschau im Rahmen eines begrenzten Wettbewerbs erfolgen. Zur Teilnahme sollen die beiden Finalisten – Beelitz und Spremberg -  die sich bereits an der Ausschreibung für die 6. Brandenburger Landesgartenschau 2019 beteiligt hatten, aufgefordert werden.

Nachdem der Berufsstand immer wieder ein klares Signal zur Durchführung von Gartenschauen in Brandenburg eingefordert hat, ist mit diesem Schritt nunmehr der Weg freigemacht worden, um innerhalb der derzeit laufenden Förderperiode alle Vorbereitungen vor dem Hintergrund bestehender Richtlinien in Gang setzen zu können.

Der Verein zur Förderung von Landesgartenschauen im Land Brandenburg wie auch der Gartenbauverband Berlin – Brandenburg begrüßen diesen Schritt ausdrücklich. Die vom Minister dargelegten Gründe, dass die Programmierung der neuen Förderperiode nach 2020 durch zahlreiche Unwägbarkeiten im EU – Haushalt (bspw. durch den Brexit) zugleich auch zeitliche Verzögerungen bei der Übersetzung in Landesprogramme mit sich bringen, sind nachvollziehbar und daher trägt der Berufsstand die Entscheidung mit.

Wichtig ist in diesem Verfahren auch, dass eine ausreichende Vorbereitungszeit gegeben ist, um durch einen besseren Vorlauf bei Planung und Realisierung zugleich die Mittel effizient einsetzen und die Potentiale der grünen Infrastrukturentwicklung nutzen zu können. Landesgartenschauen in der Stadt sollen zugleich auch Schaufenster in den ländlichen Raum Brandenburgs sein sowie dazu beitragen die Wertschätzung für gärtnerische Erzeugnisse in der Bevölkerung zu entwickeln.

Der Schritt zur Verstetigung von Landesgartenschauen ist daher grundsätzlich richtig und ist nach derzeitigem Ermessen auch parteiübergreifender Konsens.

Der Verein zur Förderung von Landesgartenschauen im Land Brandenburg bündelt die Aktivitäten aller gartenschauinteressierten Vereinigungen, ist beteiligt an der Vergabe, Planung und Durchführung von Landesgartenschauen und zugleich in den Kommunen beratend aktiv. Mehr Informationen unter http://www.vfl-gartenschauen.de

 

 

Erdbeeren ernten Sie in Brandenburg bei diesen Obstbauern