„Grüne Kompetenz
für unsere Region”

Unternehmensnachfolge im Gartenbau

Der Gartenbauverband Berlin Brandenburg e.V. möchte seine Mitgliedsunternehmen unterstützen – in jeder Unternehmensphase. In letzter Zeit hat das Interesse und die Nachfrage von Unternehmen nach dem Thema „Betriebsnachfolge“, entsprechenden Angeboten und Vernetzungsmöglichkeiten stark zugenommen. Dieser Nachfrage kommen wir nach und haben ein entsprechendes Angebot dazu entwickelt. Wir wollen Sie mit wichtigen Informationen zu diesem Thema versorgen und Sie bei der Suche unterstützen.

Denn früher oder später sind alle unternehmerisch Tätigen aller Branchen mit der Nachfolge konfrontiert. Aber gerade dieses Thema wird im Alltag gerne verdrängt und auf „später“ verschoben. Kein Wunder. Denn die Geschäftsführung aus der Hand zu geben und Abschied vom eigenen Unternehmen und „Lebenswerk“ zu nehmen, das über Jahrzehnte aufgebaut und geprägt wurde, ist ein großer und schwerer Schritt.

Die Übergabe Ihres gärtnerischen Unternehmens an die nächste Generation oder an externe Interessierte ist ein bedeutendes Ereignis und sollte daher gut durchdacht und geplant sein. Aber auch für den Nachfolger beginnt mit dem Sprung in die Selbstständigkeit ein neuer Lebensabschnitt mit weitreichenden Konsequenzen, so dass der gesamte Prozess mit sehr viel Einfühlungsvermögen, Offenheit und vorausschauender Planung gestaltet werden sollte.

Wichtige Voraussetzungen für eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge sind zum Einen eine frühzeitige und aktive Planung, so dass der Übergebende seine/n Nachfolger/in auch noch selbst einarbeiten und damit Wissen, Erfahrung sowie wichtige Geschäftskontakte gezielt vermitteln kann. Zum Anderen ist für eine optimale Unternehmensnachfolge auch die Unterstützung durch Experten und qualifizierte Berater, z.B. durch Gründerzentren, IHKs, Banken oder Steuerberater relevant.

Letztlich zeichnet sich ein erfolgreicher Nachfolgeprozess auch dadurch aus, dass das Unternehmen die Vermögenslage des Übergebers optimal absichert, d.h. eine angemessene Altersversorgung gewährleistet ist und die Arbeitsplätze im Unternehmen erhalten bleiben. Auch gilt es, einen Erben- und Familienstreit zu vermeiden und das Vermögen gerecht und steuerlich günstig unter den Nachkommen zu verteilen. Zugleich darf die finanzielle Situation der Nachfolgerin / des Nachfolgers nicht überstrapaziert werden und die Unternehmensnachfolge sollte auch für sie / ihn eine dauerhafte und sichere Existenzgrundlage darstellen. Wichtig ist, sich frühzeitig mit der Problematik der Nachfolge zu befassen und sich intensiv mit der Vorbereitung auseinanderzusetzen, denn ein solcher Prozess kann bis zu fünf Jahre in Anspruch nehmen.

Unter Service erhalten Sie einen Überblick, was Sie beachten sollten, damit Ihr gartenbauliches Unternehmen sicher in „gute Hände“ gelangt. Neben allgemeinen nützlichen Informationen, finden Sie hier wichtige Hinweise und Links wie Sie Ihre Betriebsübergabe planen, welche Finanzierungswege und Förderprogramme Sie nutzen können.

Unter dem Menüpunkt grüne Inseratsbörse können Sie ein Angebot / Gesuch aufgeben. Hier bringen wir Unternehmen, die eine Nachfolge suchen und interessierte Unternehmer/innen, die einen grünen Betrieb suchen, zusammen. Kostenlos, anonym und diskret. Sprechen Sie uns im Vorfeld an. Ihr Gartenbauverband Berlin-Brandenburg e.V. hilft Ihnen gerne weiter!