„Grüne Kompetenz
für unsere Region”

Weinbau in Brandenburg

Brandenburger Winzer geben einen Einblick in ihre Arbeit. Neben Erläuterungen zu den Rebsorten und zum Ausbau der Weine kann auch ein Blick auf die Weinbergtechnik geworfen und natürlich probiert werden.

Die seit Mitte der 90er Jahre wieder durch experimentierfreudige Winzer und durch aktive Fördervereine aufgerebten Weinbauflächen in Brandenburg erbringen zunehmend gute Tropfen. Angesichts des kontinentalen Klimas, der besonderen brandenburgischen Bodenverhältnisse sowie der nördlichen Lage ist der Anbau von Saphira, Regent, Müller–Thurgau und Co. eine Herausforderung.

Die 30 ha Anbauflächen für Brandenburger Wein sind in der Lausitz, in Potsdam – Mittelmark und auch in der Uckermark gelegen.

Die entstehenden Weine decken mittlerweile die gesamte Bandbreite von trocken bis fruchtig, von mild bis spritzig und von weiß bis rot ab.

Entdecken Sie unsere Brandenburger Winzer