„Grüne Kompetenz
für unsere Region”

Kirschen optimieren und Hanffasern nutzen

Live-Einblicke aus dem digitalen Präzisionsgartenbau

Am 19. Juni 2020 öffnet das Fieldlab for Digital Agriculture die Pforten für einen Livestream im Rahmen des bundesweiten Digitaltages. Sie können unsere(n) Wissenschaftler*innen live über die Schulter schauen bei den Messungen an Hanf und Kirschen. Sensoren kontrollieren, Daten interpretieren, Wachstum vorhersagen, Erntezeiten berechnen. 

Aktuell arbeiten etwa 30 Wissenschaftler*innen auf der 27 ha Fläche, die unter anderem Apfel- und Kirschanlagen, Weizen-, Kartoffel- und Hanffelder umfasst. Erleben Sie eine Stunde Präzisionslandwirtschaft und -gartenbau live!

Programm des Livestreams:

19.6.2020: 10:00-10:30 Uhr
Wie lassen sich Erträge bei Kirschen steigern?
Im Gespräch mit: Dr. Manuela Zude-Sasse, ATB, und Dr. Andreas Jende, Geschäftsführer des Gartenbauverbandes Berlin-Brandenburg

Welche Parameter lassen sich optimieren, um Kirschen hoher Qualität zu erhalten? Wie berechnet man den optimalen Erntezeitpunkt? Wie lässt sich die Wassernutzungseffizienz erhöhen?

Das erfahren Sie im Livestream. Die ATB-Forscher*innen haben eine App entwickelt, die für jede Kirschsorte und jeden Standort den besten Erntetermin vorhersagt. Im Projekt AquaC+ messen sie den Wasserbedarf in den einzelnen Phasen der Pflanzen- und Fruchtentwicklung. 

19.6.2020: 10:30-11:00 Uhr
Wie wachsen Hanf, Öllein und Nessel? Welche Potentiale bieten Faserpflanzen für Landwirtschaft und Industrie?
Im Gespräch mit: Dr. Hans-Jörg Gusovius, ATB