„Grüne Kompetenz
für unsere Region”

Ruhebewahrer

"Friedhofsgärtner beginnen am Ende, pflanzen für die Ewigkeit und bewahren die Ruhe. Für einen Friedhofsgärtner ist es nie zu spät."

Friedhofsgärtner gestalten, bepflanzen und pflegen Ruhestätten. Sie beraten ihre Kunden einfühlsam bei der Grabgestaltung, organisieren die Anlage der Ruhestätte und informieren über notwendige Leistungen wie z.Bsp. die Dauergrabpflege, weil die Angehörigen oft nicht selbst in der Lage sind, sich um die Ruhestätte zu kümmern. Das Kultivieren von Pflanzen sowie das Arrangieren von Blumenschmuck für Kapellen, Särge und Grabhügel oder Memorial Gärten sind weitere Aufgaben im Berufsportfolio des Friedhofsgärtners.

Schau Dir den Clip der Kölner Friedhofsgärtner an. Auf dem Friedhof tätig zu sein heißt, geeignete Pflanzen zu produzieren, zu kultivieren und zu pflegen, Pläne für Gärten und Beete zumachen, Menschen zu begleiten, Blumen zu binden, Trost zu spenden und Andenken zu würdigen. Es heißt frische Luft zu atmen, die Natur zu genießen, im Winter mehr Zeit zu haben, im Sommer in der Sonne zu sein und nicht zuletzt beste Berufsperspektiven zu haben. Bewahre Ruhe und werde auch Friedhofsgärtner!