„Grüne Kompetenz
für unsere Region”

#Einheitsbuddeln geht weiter

In acht Naturparken und Biosphärenreservaten finden Baumpflanz-Aktionen statt

Auch im Oktober und November wird in Brandenburgs Nationalen Naturlandschaften fleißig gebuddelt. In acht Naturparken und Biosphärenreservaten finden Baumpflanz-Aktionen statt. Die Aktionen sind Teil des 2019 eingeführten „Einheitsbuddeln“, das in diesem Jahr zum zweiten Mal rund um den Tag der Deutschen Einheit bundesweit stattfindet. Grund zum Feiern gibt es in Brandenburgs Nationalen Naturlandschaften gleich dreifach: die Deutsche Einheit, die Verabschiedung des Nationalparkprogramms der DDR sowie die Ausweisung der ersten Nationalen Naturlandschaften in Brandenburg jähren sich zum 30sten Mal. Mit vielfältigen Baumpflanzaktionen in den Naturlandschaften werden diese Jubiläen weiterhin gebührend zelebriert.

30 Apfelbäume aus einem Genressourcen-Projekt alter Sorten werden im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land in Rägelin gepflanzt. Auch „Purpurroter Cousinot“ und „Roter Boskoop“ sind alte Brandenburgische Apfelsorten und werden demnächst im Naturpark Westhavelland auf Streuobstwiesen wachsen. Im „Garten der Sinne“ im Naturpark Hoher Fläming wird gemeinsam mit dem Naturparkverein Fläming e.V ein alter abgestorbener Apfelbaum durch einen jungen Baum ersetzt.

Auch im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft wird ein Obstbaum zukünftig eine Bürgerwiese verschönern. Zwei Maulbeerbäume pflanzen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Naturpark Dahme-Heideseen zusammen mit der Naturwacht auf dem Gelände der KiEZe Frauensee und Hölzener See. 30 Flatterulmen und Schwarzpappeln werden zusammen mit den Kuratoriumsmitgliedern und den Junior Rangern der Naturwacht nahe Lenzen im Biosphärenreservat Flusslandschaft-Elbe Brandenburg eingesetzt. Junge Eichen werden im Naturpark Nuthe-Nieplitz gemeinsam mit den Förstern in Beelitz gepflanzt. Im Naturpark Märkische Schweiz sind gleich drei Pflanzaktionen geplant: in Kooperation mit der Stadt Buckow wird vor der Grundschule ein abgestorbener Apfelbaum ersetzt, der Radweg R1 wird bei Müncheberg durch eine Hecke aufgewertet und auf dem Mühlenweg zwischen Reichenberg und der Eichendorfer Mühle werden alte Obstsorten nachgepflanzt.

Zu den einzelnen Terminen der Pflanzaktionen wenden Sie sich bitte an die Verwaltungen der jeweiligen Großschutzgebiete.

Die Baumschulgärtner aus Berlin und Brandenburg helfen Interessierten gerne, wie man den richtigen Baum findet, pflanzt und pflegt. www.gartenbau-bb.de/gaertner-vor-ort/alle-regionen/baumschulen Wer Lust hat, an einer Baumpflanzparty teilzunehmen oder selbst eine ins Leben zu rufen, kann das hier tun: https://tag-der-deutschen-einheit.de/einheitsbuddeln/#intro

Meldungen aus den Ressorts

Presse
Start in die Brandenburger Adventssaison am 6.11.2020

Start in die Brandenburger Adventssaison am 6.11.2020

Schon vor vielen Jahrhunderten war es Brauch, mit Tannenzweigen das Haus zu dekorieren. Auch heute noch ist der geschmückte Tannenbaum für die meisten Deutschen das feierliche Zentrum eines jeden…

Tipps
#Einheitsbuddeln geht weiter

#Einheitsbuddeln geht weiter

Auch im Oktober und November wird in Brandenburgs Nationalen Naturlandschaften fleißig gebuddelt. In acht Naturparken und Biosphärenreservaten finden Baumpflanz-Aktionen statt. Die Aktionen sind Teil…

Messe
Weg frei für die Ausrichtung der LAGA 2022

Weg frei für die Ausrichtung der LAGA 2022

Die Landesregierung hat den Weg freigemacht für die Ausrichtung einer 7. Brandenburger Landesgartenschau im Jahr 2022 (LAGA 2022). Auf Vorschlag von Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger soll…

Traumberuf Gärtner
Vom grünen Herzen zum Traumberuf

Vom grünen Herzen zum Traumberuf

Euer Herz schlägt grün? Das Hobby zum Beruf zu machen ist für viele der Lebenstraum, doch wenige wagen diesen Schritt.Wenn du einen grünen Daumen und Spaß am Gärtnern hast, muss der Traumberuf…

Verband
PROJEKTKOORDINATOR (M/W/D) Zukunft GARTENBAU gesucht

PROJEKTKOORDINATOR (M/W/D) Zukunft GARTENBAU gesucht

Der Gartenbauverband Berlin-Brandenburg e. V. (GVBB) bündelt die Interessen der Betriebe des Zierpflanzen-, Obst-, Wein- und Gemüsebaus, der Staudenbetriebe, der Baumschulen und der gärtnerischen…

Hier finden Sie regionale Betriebe mit grünem Daumen: